Winterdome – Weltend?mmerung

Wow, mal was ganz anderes, was uns Massacre Records i.V.m. mit Gordeon Music hier anbietet. Winterdome kommen aus unserem Lande, sogar aus meiner Landeshauptstadt “Hannover” und sind moderne M?rchenerz?hler. 1997 kam die erste Ep heraus und nun hat man f?r dieses Alnum extra ein B?hnenkonzept erstellt. Tja, alle Freunde der Ballerfraktion wird dieses hier nicht interessieren und auch ich habe beim Anblick dieser CD erstmal bl?d geguckt, aber nach der ersten Geschichte und dem ersten Song war ich im Geschehen drinne und man wird innerlich irgendwie aufgefordert, weiterzuh?ren. “Weltendome” sind moderne M?rchenerz?hler, habe ich vorher geschrieben und das ist richtig.Aussage Gordeon Music:”Willkommen in einer Welt der Mythen, Legenden und magischen Momente”. Winterdome schl?gt mit ihrem Konzeptalbum eine Br?cke zwischen ergeifenden Gothic Metal, treibenden Mittelalter- Rock und einer fesselnden, sehns?chtig-melancholischen Fantasy – Geschichte.” Kann man genauso stehen lassen. Das Konzeptalbum funktioniert wie folgt: ” Der Sprecher erz?hlt eine Geschichte und es folgt ein Lied dazu, immer sch?n abwechselnd. Im Grunde ist das Ganze eine Geschichte, aufgeteilt in 9 Erz?hlungen und 9 Songs. Die Songs sind sehr atmosph?risch, mit guten, traurigen Melodien gest?ckt und erinnern manchmal a My Dying Bride oder Haggard. Gesanglich wir eine klare Stimme verwendet und Death Metal Growls. Ziemlich cool ist : “Land der Nacht”, der Song k?nnte zu deren Hymne mutieren. “Winterdome” d?rfte auf Gothic/Metal Festivals sicherlich eine Abr?umerfunktion einnehmen und auch auf Mittelalterfestivals. Normalerweise stehe ich nur auf Gebolze, aber wenn eine Geschichte sogut verpackt wird, wie hier, muss ich meinen Respekt zollen. Was f?r ruhige, sinnliche Stunden. Das Teil geht ?ber eine Stunde. Hier bekommt man noch was geboten f?r sein Geld. Gothic und D?stermetaller sollten Winterdome anchecken.

This entry was posted in Reviews and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *